Klinikum Rheine

Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

Unser professionelles Team aus ärztlichem Fachpersonal und Pflegekräften in der Anästhesiologie sowie in der Intensivmedizin begleitet Sie sicher vor, während und nach Ihrer Operation. Wir legen bei allem, was wir tun, besonderen Wert auf den persönlichen Kontakt und eine individuelle Betreuung.

Leistungen

Das bieten wir Ihnen

Die Leistungen unserer Klinik sind vielseitig: Neben der Durchführung der Narkosen betreuen wir Sie auf der interdisziplinären Intensivstation und besetzen die Notarzteinsatzfahrzeuge in Rheine sowie Emsdetten und den Rettungshubschrauber Christoph Europa 2. Zudem betreiben wir einen Schmerzdienst zur Vorbeugung und Behandlung akuter und chronischer Schmerzzustände, um Ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen.

 

Anästhesie

Dieser Schwerpunkt befasst sich grundsätzlich mit Narkoseverfahren. Das beinhaltet die Durchführung der Betäubung (Voll- oder Lokalnarkose) bei Operationen bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung aller Körperfunktionen.

Mehr erfahren

Intensivmedizin

Dieser Fachbereich widmet sich der Diagnostik und Therapie lebensbedrohlicher Krankheiten. Ein Spezialbereich, in dem interdisziplinär zusammengearbeitet wird, um Menschen zu helfen, die es gerade nicht selbst können.

Mehr erfahren

Notfallmedizin

Mit dem Einsatz von Notärzt:innen im Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) oder Rettungshubschrauber (RTH) kann in kritischen Situationen geholfen werden.

Mehr erfahren

Weitere Leistungen

Schmerztherapie

Schmerzen nach einer Operation müssen nicht sein. Durch geeignete Medikamente und Regionalanästhesieverfahren lindern wir Schmerzen soweit wie möglich und können sie häufig auch komplett vermeiden. Auch bei anderen Schmerzzuständen besucht der Schmerzdienst die Patient:innen und legt in Zusammenarbeit mit dem stationsärztlichen Personal eine individuelle Therapie fest.

Kontakt aufnehmen

Sekretariat

Wo Sie uns finden

Klinikum Rheine

Standort: Mathias-Spital
Frankenburgstraße 31
48431 Rheine

In Google Maps anzeigen

Ansprechpartner:innen

Kontakt

Chefarzt

Prof. Dr. med. Markus Lange

Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin

  • Ärztlicher Direktor Klinikum Rheine
  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin

Sekretariat

Christina Schütte

Leitender Oberarzt

Dr. med. Martin Hager

  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin

Ltd. Oberarzt Intensivstation

Jan-Frederik Engbrink

  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin

Oberärztin

Dr. med. Sonja Bordewick-Uphus

  • Fachärztin für  Anästhesiologie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin

Oberärztin

Dr. med. Kathrin Grävinghoff

  • Fachärztin für Anästhesiologie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin
  • Schmerztherapie
  • Palliativmedizin

Oberärztin

Dr. med. Sandra Jünger

  • Fachärztin für Anästhesiologie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin

Oberarzt

Dr. med. Alexander Häge

  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin

Oberarzt

Dr. med. Thomas Keller

  • Ärztlicher Leiter Luftrettungsstation Christoph Europa 2
  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin

Oberarzt

Dr. med. Ulrich Meyer

  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Notfallmedizin

Oberarzt

Dr. med. Volker Sonntag

  • Ärztlicher Leiter des Notarztstandortes Rheine und Emsdetten
  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin

Oberarzt

Dr. med. Christian van Benthem

  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin
  • Klinische Akut- und Notfallmedizin

Funktionsoberarzt

Sven Berg

  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin

Funktionsoberarzt

Grischa Jünger

  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Fachkunde Rettungsdienst

Funktionsoberarzt

Dr. med. Martin-Alexander Küppers

  • Facharzt für Anästhesiologie
  • Intensivmedizin
  • Notfallmedizin
  • DESAIC
  • EDIC
  • Klinische Akut- und Notfallmedizin

Ansprechpartner:innen

Weitere fachärztliche Mitarbeiter:innen

  • Dr. Nicole Heinemann
  • Alexander Lust
  • Felix Runge
  • Andreas Schmit
  • Yuilya Schneidmüller
  • Dr. Kathrin Schnieder
  • Kirsten Irene Smoors
  • Dr. Mathias Schwerdt

Ansprechpartner:innen

Assistenzärztliche Mitarbeiter:innen

  • Ahmad Abu Omar
  • Andrei Tura
  • Daniel Wichmann
  • Dr. Marius Post
  • Elena Eresko
  • Kathrin Thoma
  • Katja Lanzius
  • Magdalene Oscar
  • Maren Kummerow
  • Mariana Dyvnych
  • Marie Averbeck
  • Mariya Doncheva
  • Melina Jakob
  • Mohammed Diab
  • Niels Mackenbrock
  • Nina Overbeeke
  • Sabrina Struzik
  • Sandor Salanki
  • Wilma Nehls

Zertifiziertes Zentrum

Regionales TraumaZentrum Rheine

Durch die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie zertifiziert, leisten wir eine umfangreiche Schwerstverletztenversorgung. Gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Klinik für Unfallchirurgie und Radiologie führen wir im Schockraum bei schwerverletzten Patientinnen und Patienten, z. B. nach Verkehrs- oder Arbeitsunfällen, die häufig lebensrettende klinische Erstversorgung durch.

Zum Regionalen TraumaZentrum 

IHRE INDIVIDUELLEN KARRIEREZIELE

Aus- und Weiterbildung für Ärzt:innen

Die Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin bietet die volle Weiterbildung an:

  • Anästhesiologie (60 Monate)
  • Intensivmedizin (24 Monate)
  • Notfallmedizin (6 Monate)

Zudem kann in Zusammenarbeit mit der Zentralen Notaufnahme die Zusatzbezeichenung „Klinische Akut- und Notfallmedizin“ erworben werden. Durch eine strukturierte Weiterbildung in allen Bereichen unseres Fachgebietes werden Sie am Ende der fünfjährigen Weiterbildung in der Lage sein, Patient:innen jeden Alters und aus allen operativen Bereichen, sowie Notfälle aller Art kompetent zu betreuen.

Die zweijährige Weiterbildung auf der Intensivstation - davon ein Jahr im Rahmen der Facharztweiterbildung Anästhesiologie- wird Sie mit allen Facetten intensivmedizinischer Krankheitsbilder und Behandlungs­möglich­keiten vertraut machen. Besonderer Wert wird auf die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den engagierten Pflegekräften auf der Intensivstation gelegt. Im Mittelpunkt Ihrer Ausbildung steht dabei jederzeit unser wichtigstes Ziel: Die Sicherheit der Patient:innen. Wir freuen uns, dass Sie sich für eine Weiterbildung am Klinikum Rheine interessieren. Für Rückfragen steht Ihnen der Chefarzt gerne zur Verfügung.